Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Energiemythen im Haushalt

Nach wie vor gibt es eine Vielzahl an Mythen, was die richtige bzw. effiziente Nutzung von Haushaltsgeräten angeht. Viele von diesen Annahmen stammen aus früheren Zeiten, in denen Geräte noch nicht den heutigen technologischen Reifegrad hatten.

Mit dieser Umfrage wollen wir erfahren, welche Rolle ein sparsamer Energieverbrauch für österreichische Lehrlinge spielt, wie sie ihren eigenen Wissensstand dazu einschätzen, und ob sie in der Lage sind, Mythen von Fakten zu unterscheiden.

Die Umfrage richtet sich an Lehrlinge aller Fachrichtungen. Unter den Teilnehmenden verlosen wir einen E-Scooter im Wert von ca. 500 Euro! Voraussetzung dafür ist nur, dass ihr aktuell eine Lehre absolviert und die folgenden 24 Fragen beantwortet.

#1

1. Kürzere Reinigungsprogramme beim Geschirrspüler…

#2

2. Das Öko-Programm bei Waschmaschinen verbraucht zwar weniger Strom, aber dauert dafür länger als Standard-Programme. Das sorgt dafür, dass es beim Energieverbrauch in Summe keinen wirklich Unterschied gibt. Ist das deiner Meinung nach wahr oder ein Mythos?

#3

3. Stimmt diese Aussage?

Je höher die Waschtemperatur, desto besser die Fleckenentfernung und desto hygienischer das Waschergebnis.

#4

4. Viele glauben, dass LED-Lampen die Umwelt stärker als herkömmliche Glühbirnen oder Halogenlampen belasten. Wie sieht es tatsächlich aus?

#5

5. Es gibt Gerüchte, wie man LED-Lampen zuhause nutzen sollte, wenn man nur kurz den Raum verlässt. Was ist das energiesparendste Verhalten?

#6

6. Per Hand abwaschen ist angeblich immer energieeffizienter als mit dem Geschirrspüler. Stimmst du dem grundsätzlich zu?

#7

7. Kühlschränke gehören zu den größten Energieverbrauchern im Haushalt. Welche der folgenden Aussagen trifft deiner Meinung nach zu?

#8

8. Gefrorenes Essen, das zum Auftauen in den Kühlschrank gestellt wird, reduziert dessen Energieverbrauch. Mythos oder Wahrheit?

#9

9. Um für das Heizen möglichst wenig Energie zu verbrauchen, helfen bestimmte „Lüftungstechniken“. Bei welcher der folgenden Angaben handelt es sich um einen Mythos?

#10

10. Welche der folgenden Aussagen zu Gebäudeisolationen ist deiner Meinung nach kein Mythos?

#11

11. Pflanzen an der Außenfassade können genauso wie eine gute Gebäudeisolation dabei helfen, die Energiekosten zu senken. Glaubst du, dass diese Aussage ein Mythos ist?

#12

12. Wer eine LED kauft und sich an der Helligkeit einer herkömmlichen Glühbirne orientieren möchte, zieht als Vergleichsgröße folgende Einheit heran:

#13

13. Was kann mit einer Kilowattstunde gemacht werden (Bereich Wäschepflege)?

#14

14. Was kann mit einer Kilowattstunde gemacht werden (Bereich Küche)?

#15

15. Womit kann man den Stromverbrauch von Elektrogeräten messen?

#16

16. Wofür benötigt die Waschmaschine am meisten Strom?

#17

17. Was sollte man machen, wenn ein Heizkörper durch Mobiliar verstellt ist?

#18

18. In der Schule benötigt man Frischluft. Wie lüftet man am energiesparendsten?

#19

19. Wie schätzt du dein eigenes Wissen zu energiesparsamen Verhalten im Haushalt ein? Weißt du bereits gut darüber Bescheid, wie du dich am energiesparsamsten verhalten kannst?

#20

20. Würdest du dir wünschen, dass du mehr zu energiesparsamen Verhalten (z. B. auch im Berufsalltag) in deiner Ausbildung lernen würdest?

#21

21. Achtest du selbst zuhause darauf, möglichst wenig Energie zu verbrauchen?

#22

22. Möchtest du uns noch mitteilen wie Lehrlinge durch ihre Arbeit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können?

Die Beantwortung dieser Frage ist freiwillig.

#23

23. Bitte gib an, wie alt du bist.

#24

24. In welchem Bundesland lebst du?

Bitte setze unter diesem Absatz ein Häkchen, wenn du am Gewinnspiel teilnehmen möchtest und gib deine E-Mail-Adresse an. Wenn du nicht am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, dann brauchst du nur ganz zum Schluss der Verarbeitung deiner (Antwort)-Daten zustimmen und auf den „Abschicken“-Button klicken.

Personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse) werden erhoben und gespeichert, um im Falle des Gewinns mit dir per E-Mail in Kontakt zu treten. Die Ermittlung der GewinnerInnen erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen TeilnehmerInnen.

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner bzw. die Gewinnerin mit der Veröffentlichung des Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Namens auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel und Datenschutzbedingungen sind hier abzurufen: Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Falls du die korrekten Antworten nach Ende der Umfrage zugesendet bekommen möchtest, gib bitte deine E-Mail-Adresse an.

Die Ergebnisse dieser Umfrage werden in anonymisierter Form ausgewertet und auf der Website des Klima- und Energiefonds präsentiert. Die E-Mail-Adressen werden nach Versand der korrekten Antworten, spätestens aber 6 Monate nach Umfrageende wieder gelöscht.

Zu unserer Datenschutzerklärung.