Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 7. April 2019

ZITAT Claudia Tanczos-Fuchs, Lehrkraft RG/WRG Feldgasse, Wien

„Bei der Nutzung des SMERGYmeters erfährt man wirklich brauchbare Spartipps und die Infoboxen erklären auch, wie die Geräte oder Vorgänge funktionieren und warum mit den gesetzten Maßnahmen Energie gespart werden kann. Das hebt ihn vorteilhaft von anderen Rechnern und Spartippsammlungen ab und ist in Zeiten von „Fake News“-Vorwürfen meines Erachtens sehr wichtig.

Besonders gut bei der Arbeit mit dem SMERGYmeter war, dass dabei nicht nur die gesparten Emissionen in kg CO2, einer Einheit, unter der man sich oft schwer etwas vorstellen kann, sondern auch gleich in die Geldsumme in Euro, die man sich damit ersparen kann, umgerechnet wird. Das ist viel konkreter erfassbar und solch positiver Anreiz ist wesentlich, wenn die Maßnahmen auch wirklich gesetzt werden sollen.

Ich hoffe, dass dieses Tool weiterhin in irgendeiner Form erhalten und für junge Menschen leicht auffindbar im Internet verfügbar bleibt.“

Claudia Tanczos-Fuchs, Lehrkraft RG/WRG Feldgasse, Wien