Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

10. Februar 2021

Video Diskussionsabend – Stadterneuerung: hausgemacht!

Wie können BürgerInnen eigene Impulse in die Stadterneuerung einbringen? Anhand des Sharing-Projektes Pocket Mannerhatten und anderer Beispiele wird diskutiert, wie neue Ideen und Konzepte zur Umsetzung kommen.

Am Podium:

  • Gabu Heindl; gabuheindl architektur
  • Katharina Kirsch-Soriano; Stadtteilarbeit der Caritas Wien
  • Ute Fragner; WoGen, Sargfabrik
  • Christoph Laimer; dérive, Bikes and Rails, habiTAT

Erste Reihe:

  • Udo Häberlin; Stadt Wien (MA 18)
  • Kurt Hofstetter; MA 50, IBA_Wien

Moderation und inhaltliche Konzeption: Gesa Witthöft; Technische Universität Wien, Institut für Raumplanung, Forschungsbereich Soziologie; https://soziologie.tuwien.ac.at
Inhaltliche Konzeption und Organisation: Dominik Hölzl; Technische Universität Wien, Institut für Raumplanung, Forschungsbereich Soziologie; https://soziologie.tuwien.ac.at

Aufgezeichnet am 22.9.2020 im Rahmen der „Galerie der Möglichkeiten“ des Projektes „Pocket Mannerhatten Ottakring“.

Gefördert vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des Programmes „Smart Cities Demo“ und unterstützt durch die IBA_Wien 2022 (Internationale Bauausstellung – neues soziales Wohnen.

Stadterneuerung: hausgemacht! - Pocket Mannerhatten: Galerie der Möglichkeiten