Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Energiewende Bottom-up

Soziale Innovation

Soziale Innovation in unserem Projekt bedeutet:

  • Neuheit: Es handelt sich zum Zeitpunkt ihrer Entstehung um eine neue Problemlösung für den betrachteten Kontext, z.B. für eine Zielgruppe, eine Organisation, ein Thema oder eine Region
  • Intentionalität des sozialen Nutzens: Die positive soziale Wirkung für eine unterversorgte Zielgruppe oder ein gesellschaftlich vernachlässigtes Thema sind deklariertes Ziel. Es wird ein Mehrwert für die Zielgruppen bzw. die Gesellschaft geschaffen.
  • Soziale Interaktion: Im Zuge der Umsetzung kommt es zu einem Mindestmaß an sozialer Interaktion.

Soziale Innovation kann eine einzigartige Rolle spielen, indem sie sowohl die nachhaltige Energieerzeugung als auch das Energiesparen anregt und um zusätzliche Werte wie lokale Lebensfähigkeit und Lernen ergänzt.

Fragestellung:

  • Deckt die Definition „sozialer Innovation“ den derzeitigen wissenschaftlichen Diskurs ab?

Nutzerkommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

← Zurück zur Konsultation